Forschung

Aktuelle Forschungsthemen

Werner Frey beschäftigt sich hauptsächlich mit der Schnittstelle zwischen Syntax und den interpretativen Komponenten. Seine gegenwärtigen Forschungsschwerpunkte sind Informationsstruktur, die interpretativen Effekte verschiedener Voranstellungskonstruktionen, Präsentativkonstruktionen und die verschiedenen Grade der Integration von Adverbialsätzen.

Eingeworbene/geleitete Projekte

  • seit 01/2008
    Satzverknüpfungen und ihre formalen Markierungen (PB4, ZAS)

Mitarbeit in folgenden Projekten (seit 2000)

  • 2003 - 2007
    Kompositionale Semantik der C-Domäne: Positions- und Interpretationsoptionen für den Variationsbereich Satztopikalität (P9, ZAS)
  • 2000 - 2002
    Diskursanbindung der C-Domäne (C3, ZAS)