Geographie

In den knapp 200 Nationalstaaten der Erde werden ungefähr 7000 verschiedene Sprachen gesprochen. In den weitaus meisten Ländern werden also viele Sprachen gesprochen, in manchen, wie in Brasilien oder Nigeria, einige hundert. Die geographische Verteilung von Sprachen zeigt interessante Muster; beispielsweise gibt es eine klare Häufung um den Äquator und in bestimmten Weltteilen wie dem Kaukasus, dem Nordosten Afrikas, in Papua Neuguinea und (jedenfalls früher) an der Westküste Nordamerikas. Fragen, die sich in diesem Zusammenhang stellen, sind: Woher kommt diese ungleiche Verteilung von Sprachen, welche geographischen Faktoren gibt es dafür? Welche Probleme stellen sich in einer vielsprachigen Gesellschaft, und wie haben Staaten auf die Vielsprachigkeit ihrer Bevölkerung reagiert? Wie gingen europäische Kolonialmächte mit der vorgefundenen Sprachsituation um, nach welchen Gesichtspunkten wurden in den gegründeten Staaten offizielle Sprachen und Verkehrssprachen bestimmt? Wie beeinflussen sich geographisch benachbarte Sprachen gegenseitig in ihrem Wortschatz und in ihrer Grammatik?