Linguistik für alle

Das ZAS hat in den Jahren 2013, 2006, 2004 und 2003 an der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin teilgenommen. Mit Experimenten, Vorträgen, Spielen, Postern, Filmen und anderen Präsentationsformen haben wir unseren Gästen den Reiz sprachwissenschaftlicher Forschung nahegebracht.

Einige Themen im Jahr 2013 waren beispielsweise: Wie die Stimmme funktioniert, Bislama-Sprachkurs für Anfänger, bedrohte Sprachen der Insel Ambrym, Verben als Baumeister komplexer Strukturen und in früheren Jahren: Farbwörter, Belebtheit in der Grammatik, Geheimsprachen, Klicklaute, Exoten in den Sprachen Europas. Besonders beliebt sind jedes Mal Führungen durch das  Phonetiklabor und Mitmachexperimente im Psycholinguistiklabor.

Am 24.6.2009 war der Berlin International Women's Club bei uns zu Gast. Thema war hier Language acquisition, multilingualism, and language contact.

Sofern ein Interesse an der Präsentation eines sprachwissenschaftlichen Themas besteht, bieten wir im Rahmen unserer Ressourcen an, eine solche Veranstaltung für spezifische Interessentengruppen durchzuführen.