News

Visiting Scholar from Australia
Dr. Andrea Schalley (Griffith University, Australia) will be based as Visiting Scholar at the ZAS for almost one year. Her research interests lie in both theoretical linguistics - in particular in semantics - and in applied linguistics, in the area of bi/multilingualism. She is looking forward to a fruitful collaboration with ZAS researchers from both fields.

Guest at ZAS
Timothy J. O’Donnell is a research scientist at MIT and a Junior Fellow at TU Dresden during the winter semester 2015/16. During his stay in Germany Dr. O’Donnell will also collaborate with the semantics-pragmatics group (FB IV) at ZAS on Bayesian methods in pragmatics. In his research he develops mathematical models of language acquisition and of the generalization of linguistic rules to create new words and sentences. He draws on experimental methods from psychology, and on formal techniques from natural language processing, artificial intelligence and machine learning, as well as on theoretical approaches from linguistics.

ZAS-Seiten Nr. 8, Juli 2015

Unser Newsletter zur Rolle der Forschung am ZAS bei drängenden Problemen unserer Gesellschaft, einem Interview mit der Harvard-Professorin Jesse Snedeker über ihren Forschungsaufenthalt am ZAS und das leckere Eis in Berlin, sowie einem Bericht über die gut besuchte Lange Nacht der Wissenschaften am 13. Juni.

Zweiter BIVEM-Infoflyer für Eltern und pädagogische Fachkräfte
Unter dem Titel So geht Mehrsprachigkeit: Vorurteile überwinden & Vorteile nutzen ist der zweite Info-Flyer aus der Reihe „Wissenschaft für‘s Leben: Fakten - Studien - Informationen für Eltern und pädagogische Fachkräfte“ erschienen.
Welche Vorurteile müssen endlich überwunden werden? Wie können Eltern und ihre Kinder die Vorteile von Mehrsprachigkeit am besten nutzen? Diese Fragen beantwortet das vom Berliner Interdisziplinären Verbund für Mehrsprachigkeit (BIVEM) herausgegebene Faltblatt, das bislang auf Deutsch und auf Türkisch erschienen ist. Es kann als PDF-Deutsch / PDF-Türkisch heruntergeladen oder in größeren Mengen als Druckversion hier bestellt werden.

Junior Fellowships
XPrag.de offers four fellowships to support outstanding recent Ph.D. graduates (linguistics, psychology, cognitive science) for a time period of 12 months each starting between October 2015 and April 2016. More information here.