Nachrichten

Humboldt-Stipendiatin zu Gast am ZAS
Judith Tonhauser wird vom 1. August ein Jahr lang als Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung am ZAS arbeiten. Ihr Forschungsprojekt “Context and content in the study of meaning variation” untersucht die Frage, wieso Sprachen sich einerseits in ihrem morpho-logischen Inventar und ihrer syntak-tischen Struktur stark unterscheiden, andererseits aber vergleichbare Bedeutungen ausdrücken. Judith Tonhauser ist als Associate Professor am Department of Linguistics der Ohio State University beschäftigt.

ZAS-Seiten Nr. 4, Juli 2014

Unser Newsletter mit einem Beitrag von Susanne Fuchs über 'Schreiknötchen zur Fußball-WM', einem Interview mit unserem Alexander-von-Humboldt-Stipendiaten John Tomlinson über seine Forschung am ZAS und die Einladung zur Jahrestagung der Humboldtianer ins Schloss Bellevue sowie Rückblicke auf die Veranstaltungen "Treffpunkt Sprache" und "Semantics and Philosophy 7".

 

Das mehrsprachige Klassenzimmer: Wie viel Deutsch braucht ein Berliner Schulkind? war der Titel einer Veranstaltung des ZAS am 26. März 2014 im Rahmen der Initiative des Goethe-Instituts DEUTSCH 3.0.
Hier geht es zur Veranstaltungsdokumentation.

 







Eingeschränkte Öffnungszeiten der Bibliothek
Vom 4.-15. August ist die Bibliothek von 10.00 - 14.00 Uhr geöffnet.

Studentische Hilfskräfte gesucht

  • - An der HU, Institut für deutsche Sprache und Literatur, ab 1. Oktober für ein Jahr. Infos hier.
  • - Für ein Projekt im Bereich experimentelle Semantik und Pragmatik. Infos hier.
  • - Für den IT-Support zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Infos hier.

Aktuelle Veranstaltungen am ZAS

  • »25.08.2014, 15:30
    Crnic, Luka (Hebrew U, Jerusalem): Remarks on Slovenian degree constructions

  • »06.10.2014, 16:30
    Sudo, Yasutada (UCL): t.b.a.

  • »14.11.2014 - 15.11.2014
    Workshop 'Preverbal domains in Bantu languages'

»Weitere Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

Urban fragmentation(s)
BORDERS & IDENTITY III
Call for papers
(bis zum 12. September 2014)
Berlin, 16.-19. März 2015


Das mehrsprachige Klassenzimmer
Über die Muttersprachen
unserer Schüler
Im März erschienen!
Weitere Infos hier.