Phonetik und Phonologie (P&P)

 

Ursprünglicher Aufruf:

Wir möchten unter diesem Titel halbjährliche oder jährliche Treffen der PhonologInnen und PhonetikerInnen im deutschsprachigen Raum initiieren. Wir bieten dies als eine Art Fortsetzung von PPSW (damals: im Südwesten) in den 90er Jahren an. Wie damals denken wir dabei an einen informellen Rahmen mit Vorträgen durch Anmeldung, und Zeit zum Austausch und zur Diskussion. Es sind keine Keynote-Sprecher geplant, und jede(r) sorgt für die eigene Unterbringung und Reise. Wir wollen dazu ermutigen, gelegentlich auch Vorträge mit Literaturüberblicken zu neuen Entwicklungen von allgemeinem Interesse anzubieten.

Caroline Féry und Hubert Truckenbrodt

P&P1: Universität Potsdam

Das erste Treffen fand am 18. und 19. Juni 2004 an der Universität Potsdam statt, auf Einladung von Caroline Féry. Wir haben uns sehr über das große Interesse und die Vielzahl interessanter Beiträge gefreut. Webseite von P&P1.

P&P2: Universität Tübingen

Zum zweiten Treffen an der Universität Tübingen, 19. - 21. Juli 2005, haben Ingo Hertrich und Hubert Truckenbrodt eingeladen. Wie auf dem ersten Treffen gab es großes Interesse und diesmal sogar sehr viele interessante Beiträge! Webseite von P&P2.

P&P3: Universität Stuttgart

Beim dritten Jahrestreffen am 13. und 14. Oktober 2006 waren Greg Dogil und Bernd Möbius in Stuttgart Gastgeber. Zur allgemeinen Freude gab es auch hier wieder großes Interesse und viele interessante Beiträge! Webseite von P&P3.

P&P4: MPI Nijmegen

Trotz des ICPhS in Saarbrücken gab es auch 2007 wieder ein interessantes und gut besuchtes P&P-Treffen, diesmal bei den Gastgebern Alexandra Jesse und Holger Mitterer, am 8. Oktober 2007 am MPI Nijmegen.

P&P5: Universität Köln

Vielleicht war noch gute Laune vom Karneval übrig, oder vielleicht ist es immer so nett in Köln. Und irgendwie konstituiert sich zunehmend eine Szene von hochkarätigen ForscherInnen in unseren Gebieten. Bei P&P5 am 3. März 2009 in Köln waren die Kölner Martine Grice und Doris Mücke zusammen mit den Bonnern Wolfgang Hess und Bernd Möbius Gastgeber. Webseite von P&P5.

P&P6: Universität Frankfurt/M

Leider war Ihr Berichterstatter verhindert, als am 15. und 16. Oktober 2010 P&P6 in Frankfurt am Main stattfand, aber es gibt eine schicke Webseite auch mit Bildern von dem Treffen. Webseite von P&P6.

P&P7: Universität Osnabrück

P&P7 findet am 7. und 8. Oktober 2011 in Osnabrück statt. Webseite von P&P7.

 

Mailingliste

Ankündigungen für die jährlichen P&P-Treffen werden über die P&P-Mailingliste verschickt. Sie können sich für diese Mailingliste hier selbst einschreiben, oder sich an Frank Kügler in Potsdam wenden, der die Mailingliste freundlicherweise verwaltet.

SPP 1234

Von Mitte 2006 bis Mitte 2012 fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft das Schwerpunktprogrammm (SPP) 1234, "Sprachlautliche Kompetenz: zwischen Grammatik, Signalverarbeitung und neuronaler Aktivität". Webseite des Schwerpunktprogramms.

pGGS

Die GGS ('Generative Grammatik im Süden') ist eine inzwischen deutschlandweite Tagung der generativen Grammatik, normalerweise Syntax. Beim Treffen am 22./23. Mai 2009 gab es ein phonologisches Parallelprogramm zu den syntaktischen Vorträgen. Webseite.