ZAS in den Medien

Das ZAS in der Presse

Das Amazonasvolk der Pirahã verwendet in seiner Sprache keine Nebensätze, behauptet der frühere Missionar und Forscher Daniel Everett. Seine Folgerung ist umstritten, sind doch nach Noam Chomskys Universaler Grammatik Nebensätze fundamentaler Bestandteil einer jeden menschlichen Sprache.

Uli Sauerland, der ebenfalls die Sprache der Pirahã erforscht, und Professor Manfred Krifka, beide Linguisten am ZAS, nehmen dazu in der Stuttgarter Zeitung vom 21. August 2010 Stellung.

Das ZAS in TV- und Radiobeiträgen

20. Januar 2013
Deutsche Sprache – bist du noch zu retten?
Dieses Thema diskutieren André Meinunger vom ZAS und Walter Krämer, Vorsitzender des Verein Deutsche Sprache, im SAT1-Fernsehmagazin 'Weck up'.

15. November 2012
Einmal um die Welt für eine Doktorarbeit
Im Deutschlandradio Kultur - Radioporträt erzählt Kilu von Prince vom ZAS von ihrer Doktorarbeit für das Ambrym-Projekt.

Die Phonetikabteilung des ZAS stand schon mehrfach im Mittelpunkt von Fernseh- und Rundfunkbeiträgen. Für eine kurze Zusammenfassung der Inhalte klicken Sie bitte auf die folgenden Überschriften.

7. Juni 2011
Das harte L - Vom Leben mit Akzent

Im Radiobeitrag des RBB Kulturradios zum akzentfreien Sprechen einer Fremdsprache war Dr. Stefanie Jannedy als wissenschaftliche Expertin zu Gast.

20. April 2009
Wie schnell kann ein Mensch sprechen?
Der Fernsehbeitrag über die artikulatorischen Fähigkeiten des Schnellsprechers Dr. Georg Winter wurde im Rahmen der Sendereihe "Frei von der Lippe" im MDR ausgestrahlt.

2009
Was hinter Schimpfwörtern in der Jugendsprache steckt

Der Radiobeitrag mit Kommentaren der ZAS-Phonetikerin Dr. Stefanie Jannedy wurde vom Bayerischen Rundfunk für die Hörfunkreihe "Orange" produziert.

3. März 2003
Wenn die Sprechwerkzeuge versagen
Der Fernsehbeitrag über phonetische Grundlagenforschung am ZAS und ihre Anwendung in der Chirurgie und Therapie von Tumoren im Mundraum wurde im Rahmen des Wissenschaftsmagazins "Einsteins Erben" im SFB1 ausgestrahlt.

11. Mai 1995
Was die Zunge beim Sprechen leistet

Der Fernsehbeitrag über neue technische Möglichkeiten zur Untersuchung der Zungenbewegungen wurde von der Deutschen Welle gesendet.