Werkstattberichte

Bericht aus PB6 (Dezember 2010)
Manfred Krifka: Bevor Nicht - Über mehrfache Verneinungen im Deutschen
“Der Aphorimus hat vor jeder anderen Literaturgattung den Vorteil, dass man ihn nicht weglegt, bevor man ihn nicht zu Ende gelesen hat” – so der deutsch-polnische Aphoristiker Gabriel Laub. Aber Moment mal: Muß es nicht lauten “... bevor man ihn zu Ende gelesen hat”? Hier geht es weiter...